Sonntag, 20. September 2015

Birnen-Gugelhupf mit Haselnüssen - Laktosefrei


Der Herbst hat sich angemeldet.

Überall bei uns werden jetzt gerade die Äpfel und Birnen geerntet.
Gestern auf dem Weg zu einer Freundin bin ich an einer langen Reihe Traktoren vorbeigefahren, welche ihre Ernte am Obstgroßmarkt abgeben wollten.

Mich hat meine Arbeitskollegin mit einigen Birnen beschenkt. Sie hat einen großen Garten und viele Obstbäume. Und natürlich freue ich mich immer wieder wenn ich etwas von ihr bekomme.
Mit Birnen habe ich bis jetzt noch nicht viel gemacht. Meist esse ich sie einfach so...
Aber dieses Mal habe ich gedacht ich probiere etwas neues aus.


Zutaten:
360 g Mehl
1/2 TL Backpulver
1 TL Natron
1 Prise Salz
1 TL gemahlener Zimt
2-3 Birnen
80 g gemahlene Haselnüsse
3 Eier
200 g Zucker
240 ml Sonnenblumenöl



Mehl mit Backpulver, Natron, Salz  und Zimt mischen. Birnen schälen, entkernen und auf einer Küchenreibe fein raspeln.

Eier, Zucker und Öl cremig aufschlagen. Birnenraspel unterheben. Die Mehlmischung darübersieben und die Haselnüsse unterheben.
Den Teig so lange verrühren, bis eine homogene, glatte Masse entsteht.

Eine Gugelhupfform fetten und mit Mehl ausstäuben. Den Teig in die gefettete Form geben und im vorgeheizten Backofen bei 180 °C  50-60 Min. backen.

Nach dem Abkühlen mit Puderzucker bestäuben und genießen.


Grüßle
Romina

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen